Für mehr bezahlbare Wohnungen

Von SP Reinach, 9. Januar 2020

Am 9. Februar wird in Reinach nicht nur der Gemeinde- und Einwohnerrat neu gewählt. Es geht auch um die Volksinitiative „Mehr bezahlbare Wohnungen“; eine Zielsetzung, die wir von der SP seit Jahren verfolgen. So haben wir in unserer Wahlplattform 2020 Folgendes festgehalten: „Die Wohnpolitik und der Wohnungsbau müssen sich an den Bevölkerungsmehrheit von Mieter*innen orientieren. Deshalb setzen wir uns für mehr bezahlbare Wohnungen für Menschen aller Alterskategorien ein, insbesondere zu Gunsten von Familien“.

Am Freitag, 10. Januar von 16.30 bis 19.00 Uhr und am Samstag, 11. Januar von 10.00 – 14.00 werden unsere Kandidat*innen für den Gemeinde- und Einwohnerrat im Dorf präsent sein und u.a. auch für die nationale Wohninitiative „Mehr bezahlbare Wohnungen“ werben. Sie haben dann auch die Möglichkeit das Referendum „Nein zum Steuerbonus für reichen Eltern!“ zu unterschreiben. Den vom eidg. Parlament beschlossenen Kinderabzug bei der Bundessteuer auf Fr. 10‘000.— zu erhöhen, ist ein reiner Bonus für Topverdiener*innen. Von den Abzügen bei der direkten Bundessteuer profitieren leider nur jene, die es nicht nötig haben. Selbstverständlich werden am 10. und 11. Januar unsere Kandidat*innen auch für gemeindepolitische Fragen und Anliegen zur Verfügung stehen. Nützen Sie diese Gelegenheit, wir freuen uns auf Sie!

SP-Wahlkampfteam Gemeindewahlen 2020